         
© Comino Unternehmensberatung I Erwachsenenbildung GmbH 2016
EBC*L Stufe A Intensiv Training oder Blended Learning

Inhalte

Bilanz und Kennzahlen A.1 Jahresabschluss (Bilanz und GuV-Rechnung) Abschlussarbeiten,     Abschreibung,     AfA,     Aktiva,     aktivieren, aktivierungspflichtige    Ausgabe,    Anlagevermögen,    Aufwand, außerordentliches       Ergebnis,       Betriebsergebnis,       Bilanz, Dividende,     EGT     (Ergebnis     der     gewöhnlichen     Geschäfts- tätigkeit),   Eigenkapital,   Ertrag,   Finanzergebnis,   Forderungen, Fremdkapital,        geringwertige        Wirtschaftsgüter        (gWg), Geschäftsfall,    Gewinn,    Gewinnausschüttung,    Gewinn-    und Verlustrechnung,     GuV,     Gewinnrücklage,     ausgeschütteter,       einbehaltener    Gewinn,    Haben,    Inventur,    Jahresabschluss, Jahresergebnis    nach    Steuern,    Jahresergebnis    vor    Steuern, Kapital,       Kapitalseite,       lineare       Abschreibung,       Passiva, operatives     Ergebnis,     periodenreines     Ergebnis,     positives/ negatives       Jahresergebnis       nach       Steuern,       Rücklagen, Rückstellungen,           Soll,           Umlaufvermögen,           Umsatz, Verbindlichkeiten, Vermögen, Wareneinsatz Unternehmensziele und Kennzahlen Bonität,    Cash    flow,    Eigenkapitalquote,    Gesamtkapitalrenta- bilität,   Kreditwürdigkeit,   liquide   Mittel,   Liquidität,   Liquiditäts- grad,        Liquiditätsengpass,        Produktivität,        Return        on Investment,     ROI,     Umsatzrentabilität,     Unternehmensziele, Überschuldung, Verschuldungsgrad, Wirtschaftlichkeit Kostenrechnung und Investitionsrechnung A.2 Kostenrechnung Betriebsabrechnungsbogen,           BAB,           Deckungsbeitrag, Economies     of     scale,     Einzelkosten,     Fixkosten,     Fixkosten- degression,     Gemeinkosten,     innerbetriebliche     Leistungs- verrechnung,         Kalkulation,         Kapazitätsauslastungsgrad, Kosten,        Kostenarten,        Kostenrechnung,        Kostenstelle, Kostenstellenrechnung,       Kostenträger,       kurzfristige/lang- fristige   Preisuntergrenze,   Marktformen,   Monopol,   Oligopol, Preis-Absatz        Funktion,        Preiskalkulation,        Preispolitik, Preisspielräume,   Profit   Center,   Teilkostenrechnung,   variable Kosten, vollkommene Konkurrenz, Vollkostenrechnung Investitionsrechnung Investition,         Break-Even-Point,         Amortisationsrechnung, Mindestumsatz,       Kostenvergleichsrechnung,       Gewinnver- gleichsrechnung,         Return         on         Investment         (ROI), Opportunitätskosten Kostenrechnung und Wirtschaftsrecht A.3 Gesellschaftsrecht Aktiengesellschaft,    AG,    Aufsichtsrat,    beschränkte    Haftung, eingeschränkte,     erweiterte     Vertretungsbefugnis,     Firmen- buch,    Einzelprokura,    Einzelunternehmen,    Gesamtprokura, Geschäftsführer,     Geschäftsführung,     Gesellschaft     bürger- lichen   Rechts,   GbR,   Gesellschaft   mit   beschränkter   Haftung, GmbH,     Handelsregister,     Handlungsvollmacht,     Hauptver- sammlung,        Kapitalgesellschaft,        Kartell,        Kommandit- gesellschaft,        KG,        Konzern,        Kooperationen,        Offene Handelsgesellschaft,       OHG,       OG,       Personengesellschaft, persönliche,      unbeschränkte      Haftung,      Prokura,      Rechts- formen,     solidarische     Haftung,     Stille     Gesellschaft,     Unter- nehmenszusammenschlüsse, Vertretungsbefugnis, Vorstand Vertragsrecht Allgemeine     Geschäftsbedingungen     (AGB),     Arbeitsvertrag, Bruttobetrag,        Bruttolohn,        Kaufvertrag,        Mietvertrag, mündliches     Versprechen,     Nettolohn,     Rechtsstreitigkeiten, rechtsverbindliche        Unterschrift,        schriftlicher        Vertrag, Vertragsbruch, Win-Win-Situation Insolvenzrecht Außergerichtlicher   Vergleich,   Gehaltspfändung,   gerichtlicher Vergleich,          Illiquidität,          Insolvenz,          Insolvenzgründe, Insolvenzrecht,   Konkurs,   Pfändung,   Schulden,   Schuldner(in), Schuldner(innen)beratung, Überschuldung Finanzierung Aktien,     Anleihe,     Bonität,     Bürge,     Bürgschaft,     Dividende, Effektivzins,    Effektivzinssatz,    Factoring,    Fremdfinanzierung, Gläubiger,       Haftung,       Jahresverzinsung,       Junge       Aktien, Kontokorrentkredit,        Kreditrate,        Kreditvertrag,        Kredit- würdigkeit,     Kreditzinsen,     Kurswert,     Leasing,     Lieferanten- kredit,     Liquidität,     Nennwert,     Nettobetrag,     Nominalzins, Nominalzinssatz,      p.a.,      Prozentbetrag,      Prozentrechnung, Prozentsatz,       Ratenzahlung,       Sicherheiten,       unterjährige Verzinsung, Zinsbetrag, Zinssatz
       

Unser Wirtschafts ABC

ANGEBOT
ÜBER UNS
RECHT
Kurs	Beginn	Ende	Tage	Kurszeiten	Ort Intensiv Training 	20 Kurstage - 70 Leistungseinheiten, EUR 980,00 EAIT03171	06.03.2017 – 03.04.2017	MO – FR	13:30 h – 17:00 h	Dornbirn EAIT05171	08.05.2017 – 06.06.2017	MO – FR	13:30 h – 17:00 h	Feldkirch EAIT07171	10.07.2017 – 04.08.2017	MO – FR	13:30 h – 17:00 h	Bregenz EAIA08171	21.08.2017 – 25.10.2017	MO, MI	17:30 h – 21:00 h	Bregenz EAIT09171	04.09.2017 – 29.09.2017	MO – FR	13:30 h – 17:00 h	Feldkirch EAIT10171	02.10.2017 – 07.12.2017	DI, DO	13:30 h – 17:00 h	Dornbirn Blended Learning 	5 Kurstage - 20 Leistungseinheiten, EUR 480,00 EABT04171	07.04.2017 – 05.05.2017	FR	13:30 h – 17:30 h	Bregenz EABA06171	02.06.2017 – 30.06.2017	MI	17:30 h – 21:30 h	Dornbirn EABT09171	09.09.2017 – 07.10.2017	SA	08:30 h – 12:30 h	Bregenz EABT11171	03.11.2017 – 01.12.2017	FR	13:30 h – 17:00 h	Dornbirn   Kurstermine
Mit    der    Stufe    A    des    Wirtschaftsführerscheins    erwerben    Sie Kernwissen   der   Betriebswirtschaft.   Wir   bieten   Ihnen   den   EBC*L Stufe A in zwei Varianten an. Wenn   Sie   gerne   in   einer   Gruppe   mit   anderen   Teilnehmenden und          mit          konkreten          Anleitungen          durch          unsere Referentin/unseren    Referenten    die    Inhalte    erarbeiten    wollen, empfehlen     wir     Ihnen     die     Teilnahme     am     EBC*L     Stufe     A Intensivtraining . Lernen   Sie   lieber   alleine   und   mit   flexibler   Zeiteinteilung   bietet sich    für    Sie    die    Teilnahme    an    unserem    Blended    Learning Programm   an.   Sie   werden   in   Präsenztagen   zum   Lernprogramm informiert   und   bereiten   sich   dann   eigenständig   auf   Ihre   Prüfung vor.

Prüfungstermine

Informationen zur Prüfung

Die   EBC*L   Stufe   A   Prüfung   kann   modular   oder   als   Gesamtprüfung   online   abgelegt werden   und   dauert   zwei   Stunden.   Die   Prüfung   besteht   aus   offenen   Fragen   (16 Wissensfragen,    4    Verständnis    fragen    und    1    Fallbeispiel)    zum    Lernzielkatalog. Wenn    Sie    75    Prozent    der    möglichen    100    Punkte    erreichen,    ist    Ihre    Prüfung erfolgreich bestanden. Die   Ausstellung   des   EBC*L   Zertifikats   erfolgt   direkt   durch   das   International   Centre of   EBC*L   in   Wien   bis   maximal   6   Wochen   nach   erfolgreicher   Absolvierung   Ihrer Prüfung.
EBC*L Career A.1 - A.3
Prüfung Datum Tag Prüfungszeiten Ort EBPT04171 14.04.2017 Freitag 13:30 h – 17:30 h Dornbirn EBPT05171 12.05.2017 Freitag 13:30 h – 17:30 h Bregenz EBPT06171 08.06.2017 Freitag 13:30 h – 17:30 h Feldkirch EBPT07171 07.07.2017 Freitag 13:30 h – 17:30 h Dornbirn EBPT08171 11.08.2017 Freitag 13:30 h – 17:30 h Bregenz EBPT10171 13.10.2017 Freitag 13:30 h – 17:30 h Dornbirn EBPT12171 15.12.2017 Freitag 13:30 h – 17:30 h Dornbirn Sollten   unsere   Prüfungstermine   für   Sie   zeitlich   nicht   passen,   vereinbaren   wir gerne einen individuellen Termin mit Ihnen.
Buchung  Informationen zum Seminar Ihre Lernunterlagen sind in den Kursgebühren inkludiert.  TIPP Sie können das Seminar optional mit der EBC*L Stufe A Prüfung   abschließen.
Schreiben Sie mir bitte